Swiss Life Arena – Sanitärinstallationen für das neue Zuhause der ZSC Lions

Im Sommer 2022 wird das neue Zuhause der ZSC Lions – die Swiss Life Arena – fertiggestellt. Die Sanitärinstallationen im Eishockeystadion führte das Team der Inag-Nievergelt AG, aus dem Netzwerk der BKW Building Solutions, aus.

Unsere Leistungen

  • Bewässerungsanlagen
  • Wasserenthärtungsanlage
  • Entwässerungsinstallationen
  • sämtliche Nasszellen & Gastroküchen
Marko Kovacevic
«Wir sind stolz, dass wir bei diesem einzigartigen Projekt mitwirken dürfen.»
Marko Kovacevic, Inag-Nievergelt AG
Facts & Figures
Fertigstellung

2022

Baugattung

Sanitärinstallationen

Bauart

Neubau

Branche

Sportanlage

Ausgeführte Arbeiten

Bewässerungsanlagen, Wasserenthärtungsanlage, Entwässerungsinstallationen, sämtliche Nasszellen, Gastroküchen

Projektmanager

Marko Kovacevic, Inag-Nievergelt AG

Bauherr

ZSC Lions Arena Immobilien AG

Generalunternehmer

HRS Real Estate AG

Projektbeschrieb

Mit dem Zürcher Grossprojekt «Swiss Life Arena», das im Sommer 2022 fertiggestellt wird, erhalten die ZSC Lions eine neue Home Base. Das 33 Meter hohe Eishockeystadion entsteht in Zürich-Altstetten, ganz in der Nähe des Bahnhofs, und wird auf einer Gesamtfläche von rund 72'800 Quadratmetern 12'000 Besuchern Platz bieten können.

Das Team der Inag-Nievergelt AG aus dem Netzwerk der BKW Building Solutions übernahm im Auftrag der Totalunternehmerin HRS Real Estate AG die Sanitärarbeiten. Überall dort, wo später Wasser im Spiel ist, waren sie am Werk – vom Verlegen der Rohre bis hin zur Montage von Duschrinnen oder Küchenarmaturen. Neben sämtlichen Be- und Entwässerungsinstallationen legte das Team auch im riesigen Gastronomiebereich Hand an, wo einmal 2'080 Gäste verpflegt werden können. Hier muss das Wasser speziell enthärtet werden, da die intensiv genutzten Anlagen ansonsten schnell verkalken.

Impressionen der Swiss Life Arena

Effizienz in allen Bereichen

Matchentscheidend sind bei einem Projekt dieser Dimension nicht nur das hervorragende Handwerk, sondern auch eine saubere Organisation und Abstimmung mit sämtlichen involvierten Firmen. Höchste Effizienz ist ebenso in Bezug auf den Energieverbrauch der Installationen gefragt. Mit einer optimalen Leitungsführung und wirksamen Dämmung sorgen die Sanitär-Spezialisten dafür, dass die Energie exakt und verlustfrei dorthin geleitet wird, wo sie gebraucht wird. «Auf die Qualitätssicherung unserer Arbeiten legen wir grössten Wert. So wird jede einzelne Leitung, jede Armatur und jedes Ventil von uns geprüft – bis alles perfekt funktioniert», erklärt Marko Kovacevic, Projektleiter bei der Inag-Nievergelt AG. Dadurch soll den Besuchern wie auch den Spielern ein einmaliges Erlebnis in der Arena geboten werden. Auf den Einzug der ZSC Lions und den Moment, wenn zum ersten Mal der Puck übers Eis fegt, ist das Team der Inag-Nievergelt AG bereits jetzt gespannt.

Kontakt